FANDOM


Dimenzio
Englischer Name: Dimentio
Dimenzio Image
Ahahahahaha Ciao!
Erster Auftritt Super Paper Mario
Spezies Nicht bekannt
Verbindung (en) Graf Knickwitz, Meister L
Erzfeind Mario, Graf Knickwitz
Letzter Auftritt Super Paper Mario


Dimenzio ist einer der Handlanger von Graf Knickwitz und der letze, der sich ihm angeschlossen hat. Sein Name leitet sich von Dimension ab, welche er auch kontrolliert. Er kann im Spiel nie selbst gescannt werden, lediglich ein Spiegelbild von ihm in Kapitel 8-3. Man kämpft nur zweimal mit ihm, und kann ihn beide Male nicht scannen, da beim ersten Mal Tippi von Konrad gekidnapped wurde und beim zweiten Mal Mario und Tippi schon mal vorgegangen sind, damit Luigi mit Dimenzio kämpfen kann. Dimenzio leidet an Größenwahn, da er glaubt, mit dem dunklen Herz eine perfekte Welt erschaffen zu können, die er dann selber regieren will. Trotzdem ist er nicht dumm, da er es schafft, seine Absicht, Graf Knickwitz zu hintergehen, vor allen geheim halten kann. Er kann seine Feinde auch mit speziellen Kristallkästen an andere Orte versetzen, indem er seine Kästen per Explosion versendet.

Im Kampf Bearbeiten

Im Kampf benutzt Dimenzio verschiedene Zaubertricks, der größte ist wohl Dimension D, ein Raum, der völlig eben ist, sonst aber keinerlei Auswirkung hat. Laut Dimenzio macht ihn diese Dimension 256-mal stärker, das ist allerdings nicht wahr. Er kann auch ein Ebenbild von sich erschaffen, welches absolut durchlässig ist, allerdings trotzdem angreifen kann. Dimenzios Energiebälle haben eine Stärke von 3, existiert ein Doppelgänger, teilt sich dieser auf. Im ersten Kampf verwendet Dimenzio auch seine Explosionskristalle, die eine Stärke von 4 haben.

Super Paper MarioBearbeiten

Kapitel 3Bearbeiten

Zum ersten Mal taucht er in Kapitel 3 als Gegner auf, wo er Mario und Peach in die Dimension D mitnimmt (siehe oben).

Kapitel 8Bearbeiten

Im Kapitel 8-3 kämpft Luigi alleine gegen ihn. Nach dem Kampf sperrt Dimenzio sich selbst und Luigi in eine Art Kiste ein, die dann explodiert.


Im Kapitel 8-5 kämpft man ein drittes und letztes Mal gegen ihn. Allerdings ist er nicht mehr er selbst, denn nach dem man mit Mario und seinen Freunden gegen Graf Knickwitz gewonnen hat, taucht Dimenzio plötzlich auf und vereint sich mit Luigi und dem dunklen Herzen. So wird er zu "Super-Dimenzio". Nach dem Kampf, den man nur mit Mario, Peach oder Bowser gewinnen kann, ist die Story des Spiels beendet. Graf Knickwitz und Timpani (Tippi) heiraten und gehen an einem Ort, zu dem man nicht gelangen kann und Dimenzio verschwindet, ohne dass man je etwas von ihm hört.

TriviaBearbeiten

Dimenzio ist zu Graf Knickwitz gekommen, noch bevor er jemanden gesucht hat, und wurde sogar erst abgelehnt. Allerdings wurde er aufgenommen, nachdem Graf Knickwitz im dunklem Prognosticon über jemanden mit Dimenzios Fähigkeiten und Aussehen gelesen hat, woraus man schließen kann, dass Dimenzio den Inhalt des dunklen Prognosticon kennt.

Tippi kennt Dimenzio scheinbar, denn bei seiner ersten Begegnung mit Mario und Tippi kennt sie ihn schon.

Dimenzio läuft im ganzen Spiel NICHT (außer kurz in Kapitel 5-4 bei O'Klock).

Bosewichte in Super Paper Mario

O'Klock
Mimi
Dimenzio
Meister L
Nastasia
Graf Knickwitz
O'klock
Mimi
Dimenzio Image
Mr. L
Nastasia
Graf Knickwitz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki